Famulatur Hämatologie/Onkologie in Universitaetsklinik Innsbruck (3/2017 bis 4/2017)

Krankenhaus
Universitaetsklinik Innsbruck
Stadt
Innsbruck
Station(en)
9.Stock
Fachrichtung
Hämatologie/Onkologie
Zeitraum
3/2017 bis 4/2017
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
TU Muenchen
Kommentar
Dank der individuell abgestimmten Eins-zu-Eins Betreuung und der fachlichen Kompetenz des Prim. Univ. Doz. Dr. F. Kocher beendete ich die Famulatur mit einem extremen Mehr an Wissen über chemotherapeutische Verfahren, Legen von ZVKs, Musik der 90er und österreichische Literatur. Nicht zu vergessen die Bereitschaft von Dr. J.B., der sich mit vollkommener Selbstverständlichkeit als Übungsobjekt zur Verfügung stellte, sodass ich meine sonographischen Fähigkeiten verbessern konnte. Und dann war da noch der seinem Namen gerecht werdende gschickte (siehe Guinness World Records 2017 unter Knochenmarkstanzen) Dr. Schick - würde er nicht zu den Ophthalmologen wechseln, würd ich doch glatt meine nächsten drei Famulaturen wieder auf der Station machen!
Bewerbung
Oktober 2016
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Blut abnehmen
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Punktionen
Patienten aufnehmen
Patienten untersuchen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00