Famulatur Gynäkologie in Albert-Schweizer-Krankenhaus Northeim (7/2013 bis 8/2013)

Krankenhaus
Albert-Schweizer-Krankenhaus Northeim
Stadt
Northeim
Station(en)
Gyn-Ambulanz, Station 14, Kreißsaal, OP
Fachrichtung
Gynäkologie
Zeitraum
7/2013 bis 8/2013
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
Hannover
Kommentar
Die Ärzte, Hebammen & das Pflegepersonal sind sehr nett & immer bereit, einem alles zu erklären. Ich war bei vielen Untersuchungen und auch bei einigen Geburten dabei, habe zugeschaut und am Schluss zum Teil auch selbst untersucht. Wenn man Blut abnimmt und Viggos legt, freut sich das Pflegepersonal. Ultraschalluntersuchungen kann man immer ausprobieren, z.B. Nierenschall und bei Schwangeren Fetometrie. Im OP konnte ich immer zugucken und dann auch assistieren.
Zum Essen in der Klinik muss man sagen, es schmeckt nicht wirklich;)
Fazit: Man lernt & sieht viel in kürzester Zeit und kann auch viel selber machen.
Bewerbung
Ich habe mich 2 Monate im Voraus beworben. Man muss noch ziemlich viele Dokumente zusätzlich abgeben wegen der Aufwandsentschädigung, aber die habe ich auch erst in den ersten 2 Wochen, die ich da war abgegeben.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
100/Monat

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1