Famulatur Urologie in Universitaetsklinikum Hamburg-Eppendorf (8/2010 bis 9/2010)

Krankenhaus
Universitaetsklinikum Hamburg-Eppendorf
Stadt
Hamburg
Station(en)
Urologie
Fachrichtung
Urologie
Zeitraum
8/2010 bis 9/2010
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Insgesamt obwohl UKE und lange da, ganz toll.
=> Kontra: teilweise auch mal ein 12h Tag
=>Pro:
Als Fumalant bei den Uros darf man alles und muss fast nix.
Muss:
-morgens spätestens um 7.00 Uhr da sein, weil dann die Visite losgeht. Man kann auch mal später kommen, wenn man sonst ´nen guten Eindruck macht. Hat man eigene Pat. sollte man entsprechend früher da sein, um noch aktuelle Drainagen-Fördermengen o.ä. von den Schwestern/Pflegern zu erfragen und ggf. Rücksprache mit dem Stationsarzt.
dann ab 7.30Uhr ist Frühbesprechung
- nachmittags i.d.R. ab 16.00 Uhr ist Nachmittagsbesprechung: Uebergabe an den Spätdienst, Vorstellung der OP-Pat. für den nächsten Tag

Ansonsten ist man im Prinzip einer Station zugeteilt. Dort läuft man mit seinem Stationsarzt mit, darf, wenn man will, eigene Pat. betreuen, macht die BAs, die die Schwester nicht hinkriegen, legt Braunülen, ggf. Briefe, AHB-Anträge, Sonos etc.
Als Famulant darf man in der Martini-Klinik bei den RRPs assistieren und ggf. bei einer DaVinci-OP zu sehen und natürlich mit in den UKE-OP.
Wenn man will, kann mit ins AZH, zu den Sprechstunden in der Poliklinik, normal in die Poliklinik, ins Aufnahmebüro und/oder mit in die Diagnostik.
Ausserdem kann man mit nach Wedel und / oder ins AKK. Vielfalt ist also geboten!!!!!
Nett und locker sind eigentlich auch alle, mancheiner ist ein bisschen strenger.
Wenn man fragen hat, nur zu, sie werden beantwortet, sodass man auch ´ne Menge lernt.
Bewerbung
geht auch kurzfristig, aber wohl mind. 4 Wo vorher
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Rehas anmelden
Poliklinik
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20