Famulatur Unfallchirurgie in Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl (7/2023 bis 7/2023)

Krankenhaus
Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl
Stadt
Bad Ischl
Station(en)
Unfallchirurgie
Fachrichtung
Unfallchirurgie
Zeitraum
7/2023 bis 7/2023
Einsatzbereiche
Notaufnahme, OP, Station
Heimatuni
Wien
Kommentar
Die schlechten Bewertungen hier halte ich für übertrieben. Meine Famulatur auf der Unfall in Bad Ischl hat mir sehr Spaß gemacht. Es ist eben ein kleines KH, wo Lehre nicht unbedingt an erster Stelle steht. Engagement wird aber bemerkt und in Folge steigt auch die Betreuung.

Am ersten Tag ging es nach einer kurzen Führung durch die Sekretärin zur Morgenbesprechung und anschließend in die Ambulanz. OP-Arzt nimmt meistens einen Stundenten in den OP mit zur Assistenz. Der Rest bleibt in der Ambulanz und kann entweder zuschauen oder sich einbringen, je nach Arzt und Verletzungsbild. Für Studenten gibt es hier Zugänge zu legen, Blutabnahmen, Wundversorgung und Verschluss, Assistenz bei kleinen Eingriffen.
Im OP Assistenz bei mehr oder weniger komplexen Eingriffen: Arthoskopien von Schulter und Knie, Prothesen von Knie und Hüfte, viel Hand (Primaria ist Handchirurgin), und allerhand Brüche. Ich hatte bis dahin keine OP Erfahrung und ich wurde vom Personal sehr freundlich und respektvoll behandelt. Die Ärzte waren teils komplett uninteressiert, teils sehr freundlich teils einfach nur schräg. Es war jedoch immer notwendig, sich selber einzubringen, wer nichts redet und fragt, wird auch ganzen Tag in Ruhe gelassen. Wer am Wochenende kommen möchte, bekommt unter der Woche dafür frei. Ab der zweiten Woche gab es dann einen Zeitplan, wo man entweder von 7-12 oder von 12-17:00 eingeteilt war. Man durfte nach den 5h meistens wirklich gehen. Mittagessen war gratis und echt gut.
Ansonsten wird es gerne gesehen, wenn man um 07:00 zur Blutabnahme auf der Station kommt. Der Kontakt zur Pflege war sehr gut, generell war das Personal mega freundlich, gut gelaunt und sehr humorvoll.

Freizeittechnisch fand ich es genial, in der Stadt flanieren, Wandern, Radfahren, Schwimmen gehen, es gibt in BI einen Bahnhof und viele Busse die einen zu den umliegenden Seen bringen. Ideal für eine Famulatur mit Freunden. Bisschen was im KH sehen und den Sommer in einem Kleinod in den Bergen verbringen.
Bewerbung
Halbes Jahr zuvor per Mail im Sekretariat. Unkompliziert, Unterkunft im KH für 90€ pro Monat buchbar (aliquot die Hälfte wenn man nur 2 Wochen bleibt)
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Botengänge (Nichtärztl.)
Röntgenbesprechung
Chirurgische Wundversorgung
Notaufnahme
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Mitoperieren
Blut abnehmen
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
3
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
4
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.93