Famulatur Anästhesiologie in St. Franziskus-Hospital (7/2017 bis 8/2017)

Krankenhaus
St. Franziskus-Hospital
Stadt
Koeln
Station(en)
Anästhesie/OP
Fachrichtung
Anästhesiologie
Zeitraum
7/2017 bis 8/2017
Einsatzbereiche
OP, Station
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Ich kann mich allen anderen Berichten nur anschließen: Die beste Famulatur meiner Studienzeit bei weitem!

Ich hatte große Hoffnungen auf eine gute Famulatur und wurde nicht enttäuscht. Ein total sympathisches Team vom Chef bis zum jüngsten Assistenzarzt und wirklich jeder ist unglaublich bemüht, den Studenten etwas beizubringen und das ist echt außergewöhnlich.
Der Chef hat sogar ein Arbeitsbuch geschrieben, das man durcharbeiten kann. Auch die Tage auf der Intensivstation und bei den Schmerzpatienten ist interessant.
Man darf super viel selbst machen, ganze Narkosen selbst leiten, wenn man will und sich nicht allzu doof anstellt.
Es lohnt sich wirklich, bei Interesse an der Anästhesie hier eine Famulatur zu machen!
Bewerbung
Ca. ein halbes Jahr im Voraus per Mail
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Eigene Patienten betreuen
Punktionen
Braunülen legen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00