Famulatur Pathologie in Vivantes Klinikum Friedrichshain (1/2018 bis 1/2018)

Krankenhaus
Vivantes Klinikum Friedrichshain
Stadt
Berlin
Station(en)
Patholgieabteilung
Fachrichtung
Pathologie
Zeitraum
1/2018 bis 1/2018
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Ich kam aus einer ausländischen Uni in Polen und überlege Pathologe zu werden und habe eine 4-wöchige Hospitation in Berlin Friedrichshain absolviert.

Das Team rund um Dr. Rickert ist super nett, mit allen kann man sich gut unterhalten. Die Assistenzärzte konnte man die ganze Zeit begleiten, sodass man während der 4 Wochen viel zu Gesicht bekommen hat. Morgens ist man meistens beim Zuschnitt oder man schaut beim Obduzieren von Erwachsenen bzw. Foeten zu. Zum Nachmittag hin habe ich dann meistens selber etwas nachgeschlagen oder ich konnte einige Fälle unter dem Mikroskop bearbeiten. Falls es sonst nichts mehr gab, durfte man sich immer zum Chef setzen.
Die MTAss waren auch alle sehr lieb und der Sektionsassistent erzählt dir auch gerne immer was dazu.

Zusammengefasst kann man hier ein Praktikum/Famulatur/Hospitation bestenfalls empfehlen. Und ich weiß jetzt, dass ich Pathologe werden möchte ;)
Bewerbung
Ich würde schon ein halbes Jahr einplanen. Bei mir war es sehr kurzfristig , wobei ich ziemlich viel Glück gehabt haben muss.
Unterricht
Kein Unterricht
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00