Famulatur Plastische Chirurgie in Hospital Quiron Malaga (10/2017 bis 10/2017)

Krankenhaus
Hospital Quiron Malaga
Stadt
Malaga
Station(en)
Plastische Chirurgie
Fachrichtung
Plastische Chirurgie
Zeitraum
10/2017 bis 10/2017
Einsatzbereiche
OP
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Ich hatte leider nur die Möglichkeit 2 Wochen in Malaga zu famulieren, diese waren dafür sehr gut! Ich kann grundsätzlich die vorangegangenen Berichte bestätigen und halte mich kurz.
Im Quiron gibt es neben den 2 Oberärzten und dem Chefarzt keine Assistenzärzte, so dass man (wenn keine andere Studenten da sind) immer als erste Assistenz eingewaschen am Tisch steht. Man darf nähen, schneiden, anreichen, koagulieren und mehr, je nach dem wie man sich anstellt und was für ein Interesse man zeigt.
Die Stimmung im Team ist super, Spanisch Kenntnisse sind meiner Meinung nach wichtig, um sich mit dem Pflegepersonal verständigen zu können, was einen besonderen Mehrwert bietet.
Am besten sucht man sich eine Unterkunft in der Innenstadt und pendelt morgens zum Krankenhaus, um möglichst viel vom nicht zu vernachlässigen Freizeitwert zu haben. Günstige 10er Karten für den Bus und Mieten machen dies attraktiv.
Ich kann jedem eine Famulatur im Quiron empfehlen, vorausgesetzt man bewirbt sich früh genug^^
Bewerbung
Bewerbung über Dr. Hamers an ahamers@cirumed.es
Allerdings habe ich mitbekommen, dass bereits Bewerbungen bis Sommer 2019 eingegangen sind. Durch die Rankings steigende Beliebtheit hat die Vorlaufzeit stark erhöht.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Mitoperieren
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20