Famulatur Innere in St. Bernhard-Hospital Brake (7/2017 bis 8/2017)

Krankenhaus
St. Bernhard-Hospital Brake
Stadt
Brake
Station(en)
Innere Medizin (1: Gastroenterologie, Kardiologie, 2: Hämato-Onkologie), Intensivstation
Fachrichtung
Innere
Zeitraum
7/2017 bis 8/2017
Einsatzbereiche
Notaufnahme, Diagnostik, OP, Station
Heimatuni
Greifswald
Kommentar
Die Tage begannen jeweils um 8 Uhr mit der Frühbesprechnung. Anschließend konnte man sich aussuchen, ob man in die Aufnahme, auf die Stationen oder in die Diagnostik gehen möchte. Dort wurde einem sehr viel gezeigt und erklärt, sodass man selber Patienten aufnehmen und untersuchen konnte. Die Ärzte standen immer für Fragen zur Verfügung. In der Diagnostik konnte man Ultraschall selber durchführen und bei den Endoskopien zusehen. Außerdem durfte ich bei Aszites- und Pleurapunktionen dabei sein und z.T. selber durchführen. Um 15 Uhr fand die Röntgenbesprechung statt und anschließend wurden die aufgenommenen Patienten vorgestellt. Das Arbeitsklima war sehr angenehm. Ich war also sehr zufrieden dort, kann es also nur jedem empfehlen :)

Eine Unterkunft, Kleidung und Essen wird gestellt!

Bewerbung
Einige Monate vorher eine Mail an den Leitenden Oberarzt der Gastroenterologie, der für die Famulaturen zuständig ist.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Notaufnahme
Blut abnehmen
Braunülen legen
Patienten untersuchen
EKGs
Patienten aufnehmen
Untersuchungen anmelden
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Röntgenbesprechung
Punktionen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Unterkunft gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
25€ pro Woche

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00