Famulatur Physikalische Medizin/Rehabilitation in Krankenanstalt Rudolfstiftung (8/2017 bis 8/2017)

Krankenhaus
Krankenanstalt Rudolfstiftung
Stadt
Wien
Station(en)
keine Station, Konsile an diversen Stationen
Fachrichtung
Physikalische Medizin/Rehabilitation
Zeitraum
8/2017 bis 8/2017
Einsatzbereiche
Diagnostik, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Wien
Kommentar
Eine sehr außergewöhnliche aber auch interessante Famulatur. Ich war 2 Wochen dort und begleitete die Ärzte bei deren Arbeitswegen. Diese waren teilweise in der Ambulanz (Diagnostik, Manuelle Medizin, sehr ganzheitliche Betreuung) und Konsile auf den diversen Abteilungen (fast immer Neuro- und orthopädischer Status). Am meisten beeindruckt hat mich die besonders gute Betreuung der Patienten und die Wirksamkeit der Manuellen Medizin. Ich konnte auch noch die verschiedensten Therapien ausprobieren (Elektrotherapie, Stoßwellentherapie, ...). Im Allgemeinen läuft alles sehr ruhig und entspannt ab und man bekommt reichlich Zeit, um das Fach besser kennenzulernen. Essen für Studenten ist in der Rudolfstiftung gratis.
Bewerbung
Bewerbung kurzfristig möglich, allerdings mit Lebenslauf an die Primarin.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.8