Famulatur Gynäkologie in Universitaetsklinikum Schleswig-Holstein - Campus Luebeck (7/2017 bis 8/2017)

Krankenhaus
Universitaetsklinikum Schleswig-Holstein - Campus Luebeck
Stadt
Luebeck
Station(en)
Gynäkologie
Fachrichtung
Gynäkologie
Zeitraum
7/2017 bis 8/2017
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik, OP
Heimatuni
Luebeck
Kommentar
Das gesamte Ärzteteam ist motiviert und sehr nett. Es hängt aber sehr vom Famulus ab, ob er Lust hat, etwas zu tun und zu lernen. Das merken die Ärzte sehr schnell und behandeln einen dann entsprechend. Daneben stehen, nichts fragen und sich nicht einbringen führt dazu, dass man ausser Botengängen und ab und zu Blut abnehmen, nicht viel machen kann, weil sie es einem nicht zutrauen.
Ich durfte sehr schnell als erster Assistent des Operateurs mitarbeiten, Wunden nähen, Patientenaufnahmen machen, Zugänge legen, im Kreißsaal bei den Sektiones und den natürlichen Geburten helfen.
Ich wurde wie eine angehende Kollegin behandelt, mir wurde sehr viel erklärt und gezeigt, was es umso spannender machte.
Von der zuständigen Oberärztin wurden wir bereits vorab in die einzelnen Bereiche zugeteilt, was ideal war, da man genau wusste, wohin es geht und an welchen Arzt man sich wenden konnte.
Mir hat die Zeit auf der Gyn sehr gut gefallen und ich kann es nur empfehlen. Voraussetzung ist allerdings, dass man dort mit guter Laune und Lust auf Neues und Lernen erscheint, sonst erscheinen hier wieder mehr Berichte, wie die aus den vergangenen Jahren. Es liegt hier eindeutig am Famulus selbst, obdie Ärzte nett und aufgeschlossen sind oder nicht.
Bewerbung
Ich habe mich ein halbes Jahr zuvor bei der für die Lehre zuständigen Oberärztin per Mail erkundigt, ob eine Famulatur möglich ist und was ich dafür einreichen muss.
Ich habe sofort eine Zusage für meinen gewünschten Zeitraum bekommen und musste zum Antritt eine Bescheinigung meines Hausarztes vorlegen, die nicht älter als vier Wochen war und aus der hervorging, dass ich frei von ansteckenden Krankheiten bin.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Patientenvorstellung
Repetitorien
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Poliklinik
Braunülen legen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten aufnehmen
Briefe schreiben
Chirurgische Wundversorgung
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Mitoperieren
Punktionen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00