Famulatur Plastische Chirurgie in Marienhospital (2/2017 bis 2/2017)

Krankenhaus
Marienhospital
Stadt
Stuttgart
Station(en)
Hand-, Mikro- und Rekonstruktive Brustchirurgie
Fachrichtung
Plastische Chirurgie
Zeitraum
2/2017 bis 2/2017
Einsatzbereiche
OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station
Heimatuni
Graz
Kommentar
Alles in allem waren es sehr interessante (drei) Wochen, die mir nicht nur durch viele spannende Fälle, die bis auf die Verbrennungschirurgie (wird in diesem Haus von der Unfallchirurgie übernommen) vom Hals abwärts das Spektrum der Plastischen Chirurgie abdecken, sondern auch durch eine angenehme Atmosphäre sowie einem freundlichen und engagierten Team, welches einem, sofern man Interesse mitbringt, gern vieles zeigt und machen lässt, in Erinnerung bleiben.

Fazit: absolut Empfehlenswert!
Bewerbung
per Mail an das Sekretariat der Hand-, Mikro- und Rekonstruktiven Brustchirurgie
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Gipsanlage
Patienten aufnehmen
Patienten untersuchen
Braunülen legen
Chirurgische Wundversorgung
Mitoperieren
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
3
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.27