Famulatur Pathologie in Universitaetsklinikum Frankfurt (3/2017 bis 3/2017)

Krankenhaus
Universitaetsklinikum Frankfurt
Stadt
Frankfurt
Station(en)
Neuropathologie (Edinger Institut)
Fachrichtung
Pathologie
Zeitraum
3/2017 bis 3/2017
Einsatzbereiche
OP, Diagnostik
Heimatuni
Frankfurt
Kommentar
Die Noten sind nur bedingt aussagekräftig. Da es sich um eine Famulatur in einem Institut handelte, gab es keine direkte Patientenversorgung. Die Einsen für Team, Ansehen, Betreuung und Insgesamt sind aber berechtigt.
Das Team der Neuropathologie ist extrem nett. Ich wurde direkt überall vorgestellt und fühlte mich in das Team integriert.
Die Betreuung von ärztlicher Seite war ebenfalls sehr gut. Die beiden OÄ hatten immer ein offenes Ohr für Fragen. Ich bekam nacheinander mehrere Fälle zugeteilt, welche ich selber bearbeiten, analysieren und befunden durfte. Im Anschluss sollte ich jeden Fall einzeln vorstellen und habe mit dem OA meinen Befundvorschlag besprochen. Das war insgesamt sehr lehrreich sodass ich am Ende auch definitiv das Gefühl hatte etwas gelernt zu haben.
Weiterhin wurde ich bei allen interessanten Arbeiten dazu gerufen (Herstellung von Schnitten und Färbungen, Elektronenmikroskopie, Hirnsektionen) und durfte auch selbst den Zuschnitt machen sowie die entsprechende Diagnostik anfordern. Ich durfte außerdem an verschiedenen Tumorkonferenzen teilnehmen sowie bei stereotaktsichen Biopsien im neurochirurgischen OP bei der Probengewinnung helfen.
Die Arbeitszeiten waren völlig ok. Individuelle Absprachen waren jederzeit möglich.
Sehr angenehm war auch, dass das Team fast immer gemeinsam die Pause verbracht hat.
Eigene Dienstkleidung war nicht erforderlich. Im Labor standen "Einmal-Kittel" zur Verfügung.
Zusammenfassend waren es 2 sehr interessante Wochen, in denen ich viele spannende Eindrücke jenseits der klinischen Patientenversorgung kennengelernt habe.
Also bei Interesse am Gebiet der Neuropathologie kann ich eine Famulatur im Edinger-Institut nur wärmstens empfehlen.
Bewerbung
Ich habe mich ca. 1 Monat vorher formlos per Mail beworben und bekam prompt eine Antwort vom ltd. OA. Daraufhin wurde ich zu einem kurzen Vorgespräch eingeladen um vorrangig organisatorische Dinge zu besprechen.
Eine kurzfristige Bewerbung ist sicherlich auch möglich.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Briefe schreiben
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00