Famulatur Innere in Ospidal Scuol (8/2016 bis 9/2016)

Krankenhaus
Ospidal Scuol
Stadt
Scuol
Station(en)
Innere
Fachrichtung
Innere
Zeitraum
8/2016 bis 9/2016
Einsatzbereiche
Notaufnahme, OP, Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
LMU Muenchen
Kommentar
Es war eine schöne Famulatur! Da es ein kleines Krankenhaus ist, findet man sich schnell überall zurecht. Die Stimmung ist gut, man hat einen guten Kontakt zum gesamten Personal im Krankenhaus.
Grundsätzlich war der Monat in 2 Wochen Innere und 2 Wochen Chirurgie unterteilt, aber es war möglich wirklich überall hineinschnuppern zu können. Da es über die Woche verteilt immer wieder Vorträge und Fortbildungen gibt und einem auch immer wieder was erklärt wird, kann man in dem Monat sehr viel lernen.
Zum Tagesablauf: Man beginnt um 8 Uhr, hat 3 Stunden Mittagspause (reicht um schwimmen zu gehen), und offiziell endet der Tag um 19 Uhr.
Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht!
Bewerbung
5 Monate im Voraus.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Bildgebung
Tätigkeiten
Rehas anmelden
Notaufnahme
Patienten aufnehmen
Röntgenbesprechung
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Botengänge (Nichtärztl.)
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Untersuchungen anmelden
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
nach 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00