Famulatur Allgemeinchirurgie in Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien (9/2016 bis 9/2016)

Krankenhaus
Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien
Stadt
Wien
Station(en)
-
Fachrichtung
Allgemeinchirurgie
Zeitraum
9/2016 bis 9/2016
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Wien
Kommentar
prinzipiell eine echt gute Famulatur (war meine erste). Wir waren nur zwei Famulanten, die Kollegin war immer in der Ambulanz, ich auf der Station.

Um 7:30 ist Morgenbesprechung, danach BLutabnahmen, wobei da die Schwestern immer sehr schnell waren und nicht so viele für mich übrig blieben.

Danach konnte ich mir immer aussuchen was ich machen will (Station mit Aufnahmen (innkl Untersuchung, Venflon, Blutabnahme alles selbstständig ein PJ Student hat nachher drübergeschaut und gesagt ob es passt), Ambulanz (hier eigentlich nur zuschauen) oder Endoskopie (auch nur zuschauen)).

Jeden Tag war ich zumindest bei einer OP dabei, man steht immer direkt am Tisch und hält Hacken bzw Kamera/Klammer bei Laparoskopie. Fragen werden immer sofort und nett beantwortet, der Primar "prüft" gerne ein bisschen aber wenn man etwas nicht weiß ist das kein Problem.

mittagessen war leider nicht möglich (nicht vorgesehen für Famulanten warum auch immer) aber ab 12 war meistens eh nichts mehr auf der Station zu tun und spätestens um 13 Uhr hat mich der PJ Kollege immer nach Hause geschickt

Alles in allem eine gute Famulatur!
Bewerbung

Bewerbung
ca halbes Jahr vorher, hab aber den letzten Platz bekommen
Unterricht
Kein Unterricht
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13