Famulatur Kardiologie in Universitaetsklinikum Hamburg-Eppendorf (9/2016 bis 9/2016)

Krankenhaus
Universitaetsklinikum Hamburg-Eppendorf
Stadt
Hamburg
Station(en)
H1a
Fachrichtung
Kardiologie
Zeitraum
9/2016 bis 9/2016
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Wien
Kommentar
Dies war meine erste Famulatur und ich war wirklich sehr zufrieden. Die Ärzte auf der Kardiologie waren hervorragend, alle super nett, haben jede Frage ausführlich beantwortet und waren allgemein einfach ganz tolle Leute. Dasselbe gilt für die Schwestern und Pfleger, welche ebenfalls alle ganz liebe Kollegen waren.

Zum Ablauf:
Ich konnte morgens um 8:30 zur Frühbesprechung kommen, bin aber des öfteren schon um 7 Uhr gekommen um mit den Schwestern die Blutentnahmen zu erledigen. Dann gab es am Vormittag ein paar Aufnahmen, bei welchen ich viel mit den Patienten reden konnte und die Untersuchungen durchgeführt habe. Bei den Visiten konnte ich jedes Mal mitgehen. Es ist auch möglich bei einigen Untersuchungen zuzuschauen, ich war an einem Tag beim Herzkatheterlabor.
Ganz besonders hilfreich ist es wenn zu Beginn auch andere PJ-Studenten auf der Station sind. Das fand ich sehr angenehm, da diese meistens sehr hilfreich sind und einem auch noch alles zeigen und erklären können.

Ein weiterer wichtiger Punkt war der Unterricht, welcher für PJ-Studenten angeboten wurde. Als Famulant konnte man da aber auch dazukommen, man muss sich nur bei den anderen Studenten erkundigen wo die Kurse immer stattfinden. Die gab es dann so ca. 3-4 Mal pro Woche und waren jedes Mal sehr lehrreich und man konnte dadurch auch natürlich gut andere Studenten und Famulanten kennenlernen.

Der einzig negative was mir einfallen würde, ist dass es an manchen Tagen nicht so viel zu tun gab. Vorallem wenn alle Betten belegt waren und keine neue Aufnahme erwartet wurde.

Allgemein kann ich sagen, dass diese Famulatur wirklich super war!!
Das UKE ist ein sehr sehr schönes Krankenhaus und die Kollegen von der H1a sind suuuper lieb. Ich kann es wirklich nur empfehlen! :)
Bewerbung
Habe mich etwa 1 Jahr im Voraus bei Frau Kolodzick angemeldet.
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
EKG
Repetitorien
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Rehas anmelden
Patienten aufnehmen
Blut abnehmen
Braunülen legen
EKGs
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00