Famulatur Neurologie in Oekumenisches Hainich Klinikum (7/2016 bis 8/2016)

Krankenhaus
Oekumenisches Hainich Klinikum
Stadt
Muehlhausen/Thueringen
Station(en)
2 Wochen N1 und 2 Wochen N2
Fachrichtung
Neurologie
Zeitraum
7/2016 bis 8/2016
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Leipzig
Kommentar
Meine Famulatur im ÖHK war genau so, wie man sie sich wünscht.

Als Famulant wurde man genauso als Teammitglied wahrgenommen, wie alle anderen auch.
Die Atmosphäre war sehr entspannt, ohne jede starre Hierarchie.

Die Aufgaben reichten von Blutabnahmen über Patientenaufnahmen und Briefdiktaten bis hin zum Lumbalpunktieren unter Aufsicht.
Nachdem man einen Patient aufgenommen hatte, wurde dieser erst dem zuständigen Assistenzarzt, dann dem jeweiligen Oberarzt vorgestellt. Hierbei wurde stets darauf geachtet, dass man in Ruhe alles besprechen konnte, danach sind wir noch einmal gemeinsam zum Patienten gegangen und haben noch unklare Aspekte besprochen.
Die Ärzte nahmen sich für jede Frage viel Zeit, diese genau und verständlich zu erklären.
In der Freizeit hat man die Möglichkeit, in das auf dem Klinikgelände gelegene Freibad zu gehen oder mit ein paar Ärzten und PJlern Fußball auf dem Sportplatz zu spielen :-)
Im Gesamten sind alle sehr bemüht, dass man einerseits viel lernt, aber auch eine schöne Zeit dort verbringt. So wurde zum Beispiel zu Beginn ein großes PJler und Famulantenessen organisiert, bei dem wir uns alle kennenlernen konnten.
Bewerbung
Ich habe mich früh (etwa ein halbes Jahr vorher) beworben, aber von anderen Famulanten gehört, dass wohl auch relativ kurzfristige Bewerbungen kein Problem waren.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
EKG
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Bildgebung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
EKGs
Patienten untersuchen
Punktionen
Blut abnehmen
Briefe schreiben
Röntgenbesprechung
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Unterkunft gestellt
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
100 Euro pro Woche

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00