Famulatur Unfallchirurgie in Krankenhaus Dornbirn (8/2015 bis 8/2015)

Krankenhaus
Krankenhaus Dornbirn
Stadt
Dornbirn
Station(en)
Ambulanz
Fachrichtung
Unfallchirurgie
Zeitraum
8/2015 bis 8/2015
Einsatzbereiche
Notaufnahme, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station, OP, Diagnostik
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
- kollegiales, freundliches Team, wo jeder jedem hilft, auch den Famulanten
- man darf eigenständig arbeiten
- ganz flexible Arbeitszeiten, im Grunde konnte man kommen und gehen, wie man mochte
- OPs konnte man sich nach Belieben ansehen, meist auch assistieren

- Essen war ganz okay, leider ist der Salat ziemlich teuer
- die Wohnung war nicht geputzt; nachdem ich drei Tage probiert habe die Reinigungsfirma zu erreichen, hab ich aufgegeben und Putzzeug gekauft


Hauptsächlich arbeitet man in der Ambulanz, auf der Station war ich fast nie, außer ein- oder zweimal zum Blutabnehmen.

Wichtig sind auf alle Fälle Motivation und Eigeninitiative, sowie, ganz klar, Freundlichkeit. Ich hab mich in der Ambulanz jedenfalls pudelwohl gefühlt, es war spitze
Bewerbung
Im Herbst/Winter davor
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Untersuchungen anmelden
Punktionen
Poliklinik
Röntgenbesprechung
Chirurgische Wundversorgung
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Blut abnehmen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Unterkunft gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
500
Gebühren in EUR
100 fr Wohnung, Essen gegen Bezahlung

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1