Famulatur Anästhesiologie in St. Franziskus-Hospital (7/2015 bis 8/2015)

Krankenhaus
St. Franziskus-Hospital
Stadt
Koeln
Station(en)
OP, Schmerzklinik, ITS
Fachrichtung
Anästhesiologie
Zeitraum
7/2015 bis 8/2015
Einsatzbereiche
OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Dies war meine erste Famulatur, nach dem ersten klinischen Semester, ohne jegliche Vorkenntnisse im Fach Anästhesiologie.
Das war aber kein Problem, das Team (Ärzte, Pfleger, etc) war sehr nett, hilfreich und waren immer bereit, einem die vielen Fragen zu beantworten.
Dienstbeginn ist 7.30h und eigentlich ist es einem freigestellt, wann man gehen möchte.
Wie schon in den vorigen Bewertungen angegeben, gibt es das Workbook vom Chef Dr. Granitzka für jeden Famulanten, was wirklich eine große Hilfe ist, man bekommt gleich am Anfang eine Übersicht was von einem erwartet wird und wird angeregt, viele Dinge zuhause noch einmal genauer nachzulesen.
Zu den Tätigkeiten: Man wird täglich einem Arzt zugeteilt, begleitet diesen in den OP und darf eigentlich nach und nach die meisten seiner Tätigkeiten unter Aufsicht durchführen: Überlegen welche und wie viel der Medikamente für die Narkose nötig sind und diese aufziehen und spritzen, Maskenbeatmung, Larynxmaske platzieren, intubieren, das Narkoseprotokoll führen, das Narkosegerät dem Patienten entsprechend einstellen..
Man verbringt 2 Wochen im Zentral OP, 1 Woche im HNO OP (viele Kinder, man lernt also auch welche Besonderheiten zu beachten sind) und 1 Woche außerhalb des OPs: Schmerzklinik, ITS und Prämedikation, um ein volles Bild über den Alltag der Anästhesisten zu bekommen.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden und würde jedem eine Famulatur der Anästhesiologie im St. Franziskus empfehlen.
Bewerbung
ca 4 Monate vorher, einfach per Email ans Sekretariat
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Blut abnehmen
Braunülen legen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00