Famulatur Allgemeinchirurgie in Kantonsspital Luzern (7/2013 bis 8/2013)

Krankenhaus
Kantonsspital Luzern
Stadt
Luzern
Station(en)
Orthopädie
Fachrichtung
Allgemeinchirurgie
Zeitraum
7/2013 bis 8/2013
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Heidelberg - Fakultaet Heidelberg
Kommentar
Absolut empfehlenswert! Es wird viel von einem gefordert, man bekommt jedoch noch viel mehr zurück. Eigene Patienten in der Ambulanz, eigene Briefe und Aufnahmen/Entlassungen, OPassistenz, alles natürlich unterstützt von erfahrenen und freundlichen Ärzten. Blutabnahmen/Vigos sind in der Schweiz in der Regel nicht Aufgabe von Ärzten. Die Tätigkeit in der Famulatur entspricht eher dem eines PJlers, genannt Unterassistent. Die Stadt und das Umland sind vom Freizeitwert her unschlagbar, besonders im Sommer!
Ach und weil ich das immer wieder gefragt wurde: die Schweizer sind ausgesprochen nette und offene Menschen, ich habe nicht ein einziges Mal irgendeine Anfeindung erlebt, die meisten Patienten waren Schweizer.
Bewerbung
6 Monate im voraus bei mir; für eine Famulatur beim Chefarztsekretatiat nachfragen.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Röntgenbesprechung
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Punktionen
Rehas anmelden
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
ca 1000
Gebühren in EUR
ca 400 frs Wohnheim

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07