Famulatur Radiologie in Helios Klinikum Berlin-Buch (3/2014 bis 3/2014)

Krankenhaus
Helios Klinikum Berlin-Buch
Stadt
Berlin
Station(en)
Allgemeine Radiologie
Fachrichtung
Radiologie
Zeitraum
3/2014 bis 3/2014
Einsatzbereiche
Diagnostik
Heimatuni
Berlin
Kommentar
Schon im Vorfeld der Famulatur wurden die wichtigsten Sachen geklärt, so dass alles organisiert war, als ich am ersten Tag dort anfing: Transponder, Kleidung, Telefon, Spind. Der bei anderen Famulaturen übliche Papierkram und Leerlauf von einem halben Tag entfiel somit glücklicherweise.

Zu Beginn gab es eine Einweisung ins Computersystem und ein Gespräch mit dem Betreuer (Ja, so jemanden gibt es dort – extra für Famulanten!) über den genaueren Ablauf der Famulatur:
1. Woche Röntgen
2. Woche CT
3. Woche MRT
4. Woche nach Wahl
Wenn man besondere Schwerpunkte setzen will, werden diese berücksichtigt.
Man kann, wenn ein Arbeitsplatz frei ist, selbst mitbefunden und hinterher alles genau besprechen. Ansonsten auch in der Angiographie, Mammographie und Sonographie hospitieren.
Insgesamt war ich sehr zufrieden mit der Famulatur:
Durchweg waren alle Ärzte des Teams, die ich dort kennengelernt habe offen, herzlich und hilfsbereit: Ist mal gerade kein Computer frei und man setzt sich zu jemandem dazu, wird sofort der diktierte Befund noch genauer erläutert, evtl. Fragen gestellt, was man selbst erkennt.
Besondere Fälle werden gezeigt und erklärt. Ich konnte jederzeit nachfragen, wenn etwas unklar geblieben ist oder ich bestimmte Begriffe noch nicht kannte.
Soweit man das als Famulant beurteilen kann, herrscht ein gutes und faires Verhältnis der Assistenz- und Fachärzte untereinander als auch zum Chefarzt und den Oberärzten.
Sowohl vom Famulantenbetreuer (fast täglich) als auch einmal extra vom Chefarzt persönlich wurde man befragt über die Zufriedenheit mit der Famulatur und ob man eventuell Verbesserungsvorschläge hat (Wenn alles super läuft, was soll man da noch sagen?).
Die Arbeitszeiten sind familien- und Nebenjob-freundlich.
In den Befundungsräumen ist gute Fachliteratur zum Selbststudium vorhanden.
Und für die Mittagspause gibt es Essenmarken. :)
Bewerbung
7-8 Monate vorher.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Bildgebung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
100

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00