Famulatur Anästhesiologie in St. Franziskus-Hospital (8/2013 bis 9/2013)

Krankenhaus
St. Franziskus-Hospital
Stadt
Koeln
Station(en)
OP, Schmerzklinik, ITS
Fachrichtung
Anästhesiologie
Zeitraum
8/2013 bis 9/2013
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
Jena
Kommentar
Ich bin im zweiten klin. Semester. Dies ist meine erste Famulatur gewesen. Die Famulatur hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Ich konnte Einblicke in die Anästhesie im OP mit Narkoseeinleitung, -begleitung und -ausleitung, Intensivmedizin, Prämedikation und in die multimodale Schmerztherapie erhalten. Es gab die Möglichkeit, viel selbst zu tun sowie bei unterschiedl. Tätigk. zu assistieren. Die Ärzte waren größtenteils gerne dazu bereit Praxis sowie theoret. Hintergründe zu erläutern. Es ist sicherlich sinnvoll, Eigeninitiative zu zeigen, um möglst. viel mitnehmen zu können. Viel Spaß jedem zukünftigen Famulanten!
Bewerbung
Ich habe ca. ein halbes Jahr vor Beginn angefragt.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00