Famulatur Psychiatrie in Klinikum Emden (7/2013 bis 7/2013)

Krankenhaus
Klinikum Emden
Stadt
Emden
Station(en)
P28
Fachrichtung
Psychiatrie
Zeitraum
7/2013 bis 7/2013
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Die Famulatur war gut organisiert. Ein sehr netter Assistenzarzt hat mich während der Famulatur betreut und mir alle Fragen geduldig beantwortet. Aber auch die anderen Ärzte und die Psychologin waren immer ansprechbar und haben mich mit zu Gesprächen, Untersuchungen oder in die Gruppentherapie genommen. Die regelmäßig stattfindenden Studentenseminare boten einen guten Einblick in die psychiatrische Anamnese. Der einzige Nachteil meiner Famulatur war ein sehr eingeschränktes Patientenspektrum, weil die Station für Entzugsbehandlungen spezialisiert ist.

Es gibt jeden Mittag Studentenseminare für alle Medizinstudenten, die jeweils von unterschiedlichen Fächern gestaltet werden. Das ist eine gute Möglichkeit auch von den anderen Fachrichtungen der Klinik etwas mitzubekommen und andere Studenten zu treffen.
Bewerbung
ca. 10 Monate vorher; schnelle Antwort; sehr nette Verwaltung

Unterricht
4x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Notaufnahme
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
50/Woche

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1