Famulatur Anästhesiologie in University Hospital Coventry and Warwickshire (9/2012 bis 10/2012)

Krankenhaus
University Hospital Coventry and Warwickshire
Stadt
Coventry
Station(en)
Intensivstation
Fachrichtung
Anästhesiologie
Zeitraum
9/2012 bis 10/2012
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Giessen
Kommentar
Sehr nette Intensivstation. Sehr Gute Kontake zur Pflege und zu den Aerzten.

Wieviel man lernt und wieviel man machen darf haengt vom Arzt ab der einen betreut.

Bewerbung
2 Monate vorher haben gereicht. Fuer andere Stationen evtl. frueher, das weiss ich nicht.

Man schickt dazu eine email an einen Consultant seiner Wahl.
Es ist kein Empfehlungsschreiben noetig. Wird man von dem Consultant akzeptiert, dann uebernimmt Frau Mary Morley die weitere Organsisation. Geht sehr zuegig. Fuer die Unterkunft im Wohnheim (400Pfund/Monat)
Jan.Handley@uhcw.nhs.uk

Vorlage Z.B. http://www.ruhr-uni-bochum.de/~dezeejbp/FamulNF.html

Dr B Murty von der Intensivatation ist nett.

Es waren viele deutsche Famulanten und PJler da.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Punktionen
EKGs
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
Nach Bedarf
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20