Famulatur Unfallchirurgie in Vivantes Klinikum am Urban (8/2012 bis 9/2012)

Krankenhaus
Vivantes Klinikum am Urban
Stadt
Berlin
Station(en)
42
Fachrichtung
Unfallchirurgie
Zeitraum
8/2012 bis 9/2012
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Greifswald
Kommentar
Ich habe 4 Woche im Vivantes am Urban famuliert.
Vielen Dank für die mit Abstand schlechteste meiner 4 Famulaturen.
Die Abteilung hat seit Mitte dieses Jahres einen neuen Chef, PD Hak...
Nur von den Dollarzeichen in den Augen gertieben, benutzt er die Studenten gerne als kostenlose Arbeitskräfte. Beine halten ohne Blick auf den Situs. Sexistische Sprüche zu den Studentinnen, wenn die Kraft nachlässt. Generell heisst man einfach gerne der Student / die Studentin. Namen werden sich nicht gemerkt.
Der Chef machte anfänglich einen netten Eindruck. Er ist sehr höflich, sein Ton oft süßlich, den Patienten schmeichelnd. Im Verlauf demaskierte sich diese Freundlichkeit als Ironie oder auch Zynik.

Der Tagesablauf bestand aus 2-3 BEs., selten mal einer Flexüle und etlichen Verbandawechseln. Einschläfernd.
Wenn man in den OP muss, hält man Haken, Haken, Haken....
Manche OÄ, FÄ und Assis sind sehr nett und probieren ab und zu etwas zu zeigen. Da die Station wie wahrscheinlich überall unterbesetzt ist, bleibt dafür aber seltenst Zeit. Die Assis sind meistens dankbar, wenn man Briefe schreibt. Das kann man gut üben.
Patienten untersuchen kann man nicht. Man darf nicht in die Rettungsstelle. Man.lernt nix. Mein Zugewinn nach 4 Wochen war gleich Null.
In meinen vorherigen Famulaturen habe ich viel gelernt. Es lag nicht an mir, weil ich etwa lustlos oder desinteressiert war.
Selbst die Ärzte und das Pflegepersonal lästern hinter dem Rücken des Chefs.
Ich wäre lieber arbeitslos, als jeden Tag für ihn zu arbeiten.
“Halten Sie das Bein, Sie sind doch ein Kerl und keine Tussi“. Dazu kommen platte Lebensweisheiten und klischees über “das Narurell des Chirurgen“-.-
Gerne soll man sich um 4 nochmal waschen und bis halb 6 malochen. Ja genau!
Ausbeutung statt Ausbildung. Vielen Dank. Lehrkrankenhaus der Charité. Viel schlechter gehts nicht.


Bewerbung
Ich glaube 6-8 W. vorher schriftlich.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Bildgebung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Mitoperieren
Botengänge (Nichtärztl.)
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
5
Stimmung Klinik
6
Unterricht
6
Betreuung
5
Freizeit
5
Lehre auf Station
5
Insgesamt
5

Durchschnitt 4.93