Famulatur Pathologie in Vivantes Klinikum Friedrichshain (8/2012 bis 8/2012)

Krankenhaus
Vivantes Klinikum Friedrichshain
Stadt
Berlin
Station(en)
10938
Fachrichtung
Pathologie
Zeitraum
8/2012 bis 8/2012
Einsatzbereiche
Diagnostik
Heimatuni
Witten/Herdecke
Kommentar
Pro:
- Man darf bei Sektionen assistieren
- nach Belieben gemeinsames Mikroskopieren mit dem Chefarzt, was sehr interessant und lehrreich ist.
- Bei Schnellschnitten wird man gerufen.
- Mehrmals in der Woche paidopathologie Sektionen (i.d.R. Fehlgeburten, Plazenten, selten Babys).
- Die Arbeitszeit kann man sich selbst einteilen.
- Man ist mit den Mitarbeitern per Du, inkl. Chefarzt, welcher auch immer die Tür zu seinem Büro offen hat und außer der Pathologie noch viele weitere gute Ratschläge fürs Leben parat hält.
- offenes und freundliches Arbeitsverhältnis
- wir haben selbst einen Paraffinschnitt (Vom Zuschnitt bis zur Färbung) herstellen dürfen
- wir hatten sogar die Möglichkeit zu einem Selbstkostenbeitrag von 5 Euro die Betriebsmasseurin kennen zu lernen :-))
- kurz gesag: Super!

Achtung:
- Das Haus deckt nicht die ganze Pathologie ab, z.B. keine Amputate, dermatologischen Präparate oder Neuropathologie.
Bewerbung
3-4 Monate vorher E-Mail an die Personalreferentin für
Klinikum Hellersdorf und
Klinikum Am Urban/ Fachbereich für Pathologie
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00