Famulatur Visceralchirurgie in Waldkrankenhaus Erlangen (9/2011 bis 9/2011)

Krankenhaus
Waldkrankenhaus Erlangen
Stadt
Erlangen
Station(en)
c1
Fachrichtung
Visceralchirurgie
Zeitraum
9/2011 bis 9/2011
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Erlangen
Kommentar
OP: viel haken halten, auch mal 1. assistenz, nähen und tackern

Station/Ambulanz:
braunülen legen, blut abnehmen, redons und fäden ziehen, visite mitlaufen, op-aufklärungsgespräche, abtasten etc

war meine erste famulatur und ich fands toll :) super team und es gab viel zu sehen! viel eigeninitative nötig! man wird nur selten aufgefordert etwas zu machen, also nicht scheuen nachzufragen!! wer nicht nachfragt, ob man was machen darf, lernt auch nix!
Bewerbung
ein paar wochen im voraus per mail oder telefon! sie nehmen nur 2 famulanten zur selben zeit!
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Mitoperieren
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
4
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.60