Famulatur Innere in Kreiskrankenhaus Leer (9/2010 bis 10/2010)

Krankenhaus
Kreiskrankenhaus Leer
Stadt
Leer
Station(en)
A2 / ZPA
Fachrichtung
Innere
Zeitraum
9/2010 bis 10/2010
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Giessen
Kommentar
Schöne Famulatur (meine Erste)!

Ich konnte mir aussuchen wohin ich wollte, und so startete ich erstmal in der ZPA (Notaufnahme).
Dort lernte ich unter Anleitung step-by-step die Anamnese, körperliche Untersuchung und Aufnahme der Patienten.

Auf Station gab es morgens jede Menge Blutentnahmen, Braunülen und Antibiosen, mittags Röntgenbesprechung (Mittwochs noch das Lunch-Symposium, bei der alle PJ´ler/Famulanten und Aerzte der Inneren+Kardiologie Fortbildung erhalten.)
Nachmittags i. d. R. (ausser freitags) Fortbildung:
Gyn/Notfallmedizin, Pädiatrie/Chirurgie, Innere, Anästhesiologie. Es kann vorkommen, dass die Fortbildungen aufgrund der Arbeitsbelastung der einzelnen Abteilungen ausfallen müssen, dann sollte man sehen, dass Nachholtermine angeboten werden!

Die Teilnahme am Nachtdienst oder Notarztdienst ist jederzeit möglich. Reinschnuppern in die Kardiologie (Diagnostik/Herzkatheter) ebenso.


Das Team der Inneren ist grossartig! Supernette Aerzte (auch Oberärzte + der Chefarzt), sehr nettes Pflegepersonal (die auch gerne erklären und anleiten) in ZPA, Funktion und auf Station (A2).

Essen: Frühstück und Mittagessen wird gestellt.
Unterkunft: I. d. R. möglich, jedoch wäre damals erst eine Unterkunftsgarantie ein paar Tage vorher möglich gewesen (die MHH meldet leider erst sehr spät die Anzahl an PJ´lern die nach Leer kommen).

Fazit: Ich hätte mir keine bessere erste Famulatur vorstellen können!

Viel Spass und Erfolg bei eurer ersten Famulatur!
Bewerbung
Ca. 3-4 Monate vorher per Email im Sekretariat der Inneren Medizin (nicht Kardiologie!)
Unterricht
5x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Notaufnahme
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00