Famulatur Nephrologie in Caritas-Krankenhaus St. Josef (3/2010 bis 4/2010)

Krankenhaus
Caritas-Krankenhaus St. Josef
Stadt
Regensburg
Station(en)
5
Fachrichtung
Nephrologie
Zeitraum
3/2010 bis 4/2010
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
Dresden
Kommentar
Bei meiner ersten Famulatur hab ich mit der Wahl dieser Station genau die richtige Entscheidung getroffen. Die Atmosphäre war sehr familiär, die Stimmung heiter und locker, alle (vom Chefarzt bis zum Assistenzarzt) sehr auskunftsfreudig,geduldig und freundlich. Man durfte vieles selbst machen, so zum Beispiel Ultraschall, es war aber auch immer jemand da, der einem mit Rat zur Seite stand. Besonders spannend fand ich auch, dass die Station an ein Dialysezentrum und eine Ambulanz angeschlossen ist und auch Patienten auf der Intensivstation mitbetreut wurden. Auf dieser Station kann man sowohl allgemein etwas über die Innere Medizin erfahren, als auch Spezialwissen (eben nephrologisch) erlangen. Sehr zu empfehlen!
Bewerbung
Meine Bewerbung habe ich ca.6 Wochen vorher abgeschickt. Es lief alles sehr reibungslos.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
EKG
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20