Famulatur Anästhesiologie in Christian-Doppler-Klinik (8/2009 bis 8/2009)

Krankenhaus
Christian-Doppler-Klinik
Stadt
Salzburg
Station(en)
Neuroanästhesie
Fachrichtung
Anästhesiologie
Zeitraum
8/2009 bis 8/2009
Einsatzbereiche
OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Leipzig
Kommentar
Es war eine tolle Zeit. Bei fast nur Männern hab ich mich als Frau sehr wohl und aufgehoben gefühlt. Jeder hat sich unheimlich viel Zeit zum Erklären genommen, alle hab ich geduzt. Ich konnte immer mit Problemen kommen. Die Freizeitgestaltung war das erste was mit mir besprochen wurde. Ich hab viel selber machen dürfen. Es war ein tolles Klima zw. Aerzten und Pflegern. Ich kann es nur jedem ans Herz legen, dahin zu gehen!!
Ich kann wirklich nichts bemängeln und bin sehr dankbar!
Bewerbung
Innerhalb von sehr kurzer Zeit kam das Ja und grosse Freude, dass ich komme. Kurzfristig kann man es immer versuchen, aber sicher geht man mit einem halben Jahr vorlauf.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Punktionen
EKGs
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00