Famulatur Herz-/Gefäßchirurgie in Universitaetsklinik Innsbruck (8/2024 bis 9/2024)

Krankenhaus
Universitaetsklinik Innsbruck
Stadt
Innsbruck
Station(en)
Gefäßchirurgie
Fachrichtung
Herz-/Gefäßchirurgie
Zeitraum
8/2024 bis 9/2024
Einsatzbereiche
OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Die Famulatur in der Gefäßchirurgie war mit die beste, die ich an den Tirol Kliniken hatte.
Das Team ist sehr nett, beziehen einen mit ein und die Pflege bezieht einen auch immer gerne mit ein, wenn an Nadeln legen oder Blut abnehmen möchte.
Die Ärzte nehmen einen gerne mit in den OP, erklären viel, wenn man Interesse zeigt und man darf auch gerne mal nähen oder Untersuchungen mitmachen. Man ist die meiste Zeit entweder in der Ambulanz oder im OP, sieht da auch sehr viel und wenn man möchte kann man auch mal bei anderen interessanten OPs aus anderen Fachrichtungen zusehen.

Wie an den Tirol Kliniken üblich bekommt man als Famulant das Essen kostenlos (nicht aber als KPJler). Dienstkleidung wird gestellt.
Bewerbung
Bewerben sollte man sich am besten ca. ein halbes Jahr vorher. Es geht sehr schnell und unkompliziert, man braucht nur eine Mail an die Sekretärin zu schicken.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Fallbesprechung
Bildgebung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Patienten aufnehmen
Braunülen legen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Mitoperieren
Blut abnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1