Famulatur Radiologie in Klinikum rechts der Isar (2/2009 bis 3/2009)

Krankenhaus
Klinikum rechts der Isar
Stadt
Muenchen
Station(en)
Röntgen, MRT/Sono, CT
Fachrichtung
Radiologie
Zeitraum
2/2009 bis 3/2009
Einsatzbereiche
Diagnostik
Heimatuni
LMU Muenchen
Kommentar
Wer die Bildgebung mag, wird diese Famulatur lieben:

- Rotation durch die verschiedenen Bereiche der Radiologie nach eigenen Wünschen möglich (in der Regel Röntgen 14 Tage, CT 14 Tage)
- alle Aerzte erklären den Famuli und PJlern gerne alles - meist auch ohne Nachfrage
- nettes Team
- im CT übt man das Aufklären, so dass einem vor dem Bildschirm nicht langweilig wird (das kann man natürlich positiv oder negativ sehen ;) )
- PJ-Fortbildungen aller Bereiche, sowie Röntgenbesprechungen aller Bereiche für Famuli/PJler möglich

Einzige negative Punkte:
- Die Organisation der Rotation war leider bei uns etwas chaotisch - hat aber funktioniert und sich aber im Laufe des Monats gegeben. Das lag vor allem daran, dass zu der Zeit sehr viele PJler und Famuli da waren.
- Famulaturanerkennung fĂĽr Studierende ausserhalb der TUM schwierig: "INSTITUTSFAMULATUR" muss eigentlich an der eigenen Uni gemacht werden!
Bewerbung
1 Monat
Unterricht
Häufiger als 5x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13