Famulatur Gastroenterologie in LK Wiener Neustadt (7/2020 bis 8/2020)

Krankenhaus
LK Wiener Neustadt
Stadt
Wiener Neustadt
Station(en)
.
Fachrichtung
Gastroenterologie
Zeitraum
7/2020 bis 8/2020
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Wien
Kommentar
Begonnen hat der Tag immer mit der Morgenbesprechung um 7:30. Danach haben wir uns (wir waren zeitweise bis zu 7 StudentInnen auf der Abteilung) auf die verschiedenen Stationen aufgeteilt und haben bei Blutabnahmen geholfen. Dann kann man entweder bei der Visite mitgehen, die je nach Station bis zu Mittag dauern kann, oder zur Ambulanz, einer Spezialambulanz (Diabetes, Leber) oderzur Endoskopie gehen.
Es gibt eine Aerztin, die fuer die StudentInnen zustaendig ist, sie hat uns anfangs eine kleine Einfuehrung gegeben.
Je nachdem bei welchem/r Arzt/Aerztin man ist, lernt man viel oder wenig. Vor allem einige Assis waren sehr lieb und haben viel erklaert, aber auch viele von den OberAeztInnen.
Auch die Endoskopie ist eigentlich sehr interessant zum Zuschauen.

Insgesamt fand ich die Famulatur ganz in Ordnung, wir waren nur zeitweise einfach zu viele StudentInnen fuer die paar Stationen.
Bewerbung
ca 6 Monate davor per Email
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
EKGs
Patienten aufnehmen
Patienten untersuchen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Blut abnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
3
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
3
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.13