Famulatur Gynäkologie in Hospital Civil Fray Antonio Alcalde ("Civil viejo") (7/2020 bis 8/2020)

Krankenhaus
Hospital Civil Fray Antonio Alcalde ("Civil viejo")
Stadt
Guadalajara
Station(en)
Geburtshilfe
Fachrichtung
Gynäkologie
Zeitraum
7/2020 bis 8/2020
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station, Diagnostik, Notaufnahme, OP
Heimatuni
Graz
Kommentar
Ich habe die Famulatur über ein Austauschprogramm meiner Uni gemacht. Es ist aber bestimmt auch ohne Abkommen zwischen den Unis möglich. Das Krankenhaus ist sehr alt und schön, die Patienten sind sehr arm. Schwangere Frauen sind meist zwischen 15 und 20 Jahre alt.
Ich war für vier Wochen auf der Geburtshilfe, da ich später vielleicht Gyn machen möchte. Es empfiehlt sich gut Spanisch zu können.
Die Leute in der Notaufnahme sind Studenten, sie machen Anamnese und untersuchen die Frauen. Sie verschrieben auch Medikamente und fragen bei Bedarf bei dem R1, den residente de primer año (Assistenzarzt 1. Jahres) nach. Oft haben die Frauen Bauchschmerzen und vaginale Infektionen, man sieht auch Aborte, Sectios und natürlich normale Geburten.
Die Frauen werden erst mit 8 cm Muttermundsbefund aufgenommen und müssen davor auf den Gängen ihre Schmerzen ertragen. Wenn die Geburt dann unmittelbar davor steht, kommen die Frauen in einen Kreißsaal, wo dann ein R1 oder ein Student die Geburt leitet. Die Frauen werden leider nicht so gut behandelt wie bei uns und es findet kein bonding statt.
Die Studenten dort haben viel mehr Verantwortung und dürfen oder müssen viel mehr machen als bei uns. Sie haben jeden 3. Tag einen 24 Stunden Dienst.
Ich habe Muttermund getastet, leopoldsche Handgriffe gemacht, Blut abgenommen, blasenkatheter gelegt, bei sectios instrumentiert (gemeinsam mit Studenten), mit den Frauen Anamnese erhoben und eine Geburt selber geleitet. Das war wirklich sehr schön und wäre bestimmt öfter möglich gewesen, wenn die R1 nicht so eine blöde Kuh gewesen wäre.
Am besten einfach von Anfang an sagen, dass ihr eine Geburt leiten wollt und wirklich drauf bestehen.

Auch wenn es wirklich seeehr anders als bei uns war und die Betreuung der Frauen nicht wirklich gut ist, hat es mir sehr gut gefallen. Es war eine tolle Erfahrung.

Mexiko selbst ist auch super und sehr gut zu bereisen, ich hab mich nie unsicher gefühlt. Ihr werdet es lieben.
Bewerbung
jjmaldonado@hcg.gob.mx
Herr maldonado ist sehr nett und bemüht, euch mit der Bewerbung zu helfen.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten aufnehmen
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
Schichtdienst
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
3
Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
4
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
4
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.13