Famulatur Neurologie in Kantonsspital St. Gallen (11/2019 bis 11/2019)

Krankenhaus
Kantonsspital St. Gallen
Stadt
St.Gallen
Station(en)
Station 8 und Ambulanz
Fachrichtung
Neurologie
Zeitraum
11/2019 bis 11/2019
Heimatuni
Wien
Kommentar
Die Stimmung im Tea war toll. Auch als Student wird man dort wahrgenommen, gefördert und die Arbeit geschätzt. Das gemeinsame Mittagessen und Kaffeetrinken hat den Teamgeist auch immer gestärkt! Es sind viele KPJler und Famulanten in St.Gallen, weshalb einem nie fad wird. Sowohl die Assistenzärzte, als auch die OÄ sind interessiert daran, einem etwas beizubringen und zu unterrichten!
Einzig die langen Arbeitstage waren manchmal herausfordernd. In der Schweiz ist das aber normal, bis spät abends in der Klinik zu sein, dadurch hat man auch unter Tags nicht so viel Stress. Würde ich jederzeit wieder machen! War eine tolle Famulatur!
Bewerbung
1 Jahr
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Bildgebung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Eigene Patienten betreuen
Botengänge (Nichtärztl.)
Röntgenbesprechung
Rehas anmelden
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten aufnehmen
Untersuchungen anmelden
Patienten untersuchen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Unterkunft gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
500

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
3
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20