Famulatur Psychiatrie in Psychiatrische Dienste Aargau (9/2018 bis 10/2018)

Krankenhaus
Psychiatrische Dienste Aargau
Stadt
Brugg-Windisch
Station(en)
KITZ - Kriseninterventions & Triagezentrum
Fachrichtung
Psychiatrie
Zeitraum
9/2018 bis 10/2018
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Stark abhängig von dem jeweiligen Oberarzt. Grundsätzlich betreuen Psychologen die Patienten, unteranderem auch Assistenzärzte. Die Assistenzärzte die vor Ort waren, konnte wenig bis kaum Deutsch und waren nicht sonderlich motiviert oder bereit wissen weiterzugeben.
Einer der Oberärzt, der mittlerweile der leitende Arzt des KITZ ist, ist fachlich extrem gut und auch bereit Wissen weiterzugeben. Er leitet die Studenten bei Gesprächen an, unterstützt sie beim selbstständigen Arbeiten und versucht ihnen etwas beizubringen. Mit seinerhilfe lernte ich mittels des AMDP-Systems einen ausführlichen und nuancierten psychopathologischen Status durchzuführen. Das ist leider die Ausnahme, andere Oberärzte sind oft mehrere Tage nicht im Haus , so dass die Station nur durch Ärzte geführt wird, die die Patienten nicht kennen.

Bewerbung
mehrere Monate
Unterricht
Kein Unterricht
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
nach 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
920€

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
3
Ansehen
3
Stimmung Klinik
4
Unterricht
5
Betreuung
5
Freizeit
5
Lehre auf Station
5
Insgesamt
5

Durchschnitt 4.4