Famulatur Anästhesiologie in Franziskus Hospital (9/2019 bis 10/2019)

Krankenhaus
Franziskus Hospital
Stadt
Bielefeld
Station(en)
OP
Fachrichtung
Anästhesiologie
Zeitraum
9/2019 bis 10/2019
Einsatzbereiche
OP
Heimatuni
Kiel
Kommentar
Ich kann die Famulatur im Franziskus nur weiterempfehlen. Man kann dort sehr viel lernen. Alle waren sehr nett zu einem, haben viel erklärt und man durfte sehr viel selber machen. Jeden Morgen sucht man sich einen OP aus und bleibt dort die ganze Zeit und kann dann bei den Einleitungen mitmachen. Dazu gehört meistens Überwachung anschließen, manchmal Zugänge legen, Maskenbeatmung und dann auch intubieren oder Larynxmasken legen. Auch die Chirurgen haben einem öfter mal erklärt, was sie da gerade machen. Der Chefarzt hat sich am ersten Tag sehr viel Zeit genommen um mir den OP zu zeigen und alles zu erklären. Es gab die Möglichkeit am PJ-Unterricht teilzunehmen oder am Simulationstag für Notfallsanitäter. Insgesamt habe ich mich gut aufgehoben gefühlt und konnte sehr viele pratkische Fertigkeiten lernen und konnte viele spannende Sachen sehen.
Bewerbung
Ich habe mich Mitte Juni für die Famulatur im September über das Bewerberportal des Krankenhauses beworben und habe nach wenigen Tagen eine Zusage per Mail bekommen.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Braunülen legen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
EKGs
Blut abnehmen
Punktionen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
1
Betreuung
2
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.40