Famulatur Strahlentherapie in Universitaetsklinik Innsbruck (7/2019 bis 8/2019)

Krankenhaus
Universitaetsklinik Innsbruck
Stadt
Innsbruck
Station(en)
Strahlentherapie
Fachrichtung
Strahlentherapie
Zeitraum
7/2019 bis 8/2019
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
TU Muenchen
Kommentar
Pro:
- Ich bin in dem Monat jede Woche in einer anderen Arbeitsgruppe gewesen, die sich mit verschiedenen Körperregion beschäftigt sowie der eigenen Station der Strahlentherapie, deswegen guter Einblick in das ganze Feld und auch in den normalen Alltag auf Station
- Sehr nette Ärzte, die sich sehr gut um uns Famulanten gekümmert haben und sich oft sehr viel Mühe gemacht haben, etwas zu erklären oder zu zeigen
- Auf Station durfte ich mit Patienten Anamnese und körperliche Untersuchung machen
- Öfters durfte ich an CT/MRT Risikoorgane von Patienten einzeichnen, was sehr gute Wiederholung für Anatomie und Bildgebung war
- Ich durfte ab und zu früher gehen und hatte mittags auch immer Zeit Essen zu gehen (Mensa ist für Studenten verbilligt, nur Innsbrucker bekommen Essen umsonst)

Contra:
- Leider ist Strahlentherapie generell eine Fachrichtung, in der man als Student wenig selber machen kann, es war also hauptsächlich sehr viel zuschauen
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Röntgenbesprechung
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00