Famulatur Radiologie in Universitaetsklinikum Wuerzburg (8/2019 bis 9/2019)

Krankenhaus
Universitaetsklinikum Wuerzburg
Stadt
Wuerzburg
Station(en)
Sono, Röntgen, CT, MRT, Angio, Kinderradiologie
Fachrichtung
Radiologie
Zeitraum
8/2019 bis 9/2019
Einsatzbereiche
Diagnostik
Heimatuni
Wuerzburg
Kommentar
Vorher dachte Ich nie, dass es mir in der Radiologie so gut gefallen könnte. Aber diese Famulatur hat meinen Blickwinkel grundlegend geändert!

Das Fachgebiet ist wahnsinnig vielfältig. An der Uni werden mehrere Fachrichtungen angeboten, in die man dann jeweils so lange wie mal will reinschnuppern kann. Dazu gehören Ultraschall, Röntgen, Angiographie, CT, MRT, Kinderradio und Mammadiagnostik. Ich selbst habe in alle außer die Mammadiagnostik reingeschaut.
Die Assistenzärzte sind super nett und erklären einem wirklich auch das Grundlegende. Zu keiner Zeit habe Ich mich auf irgendeine Weise negativ betreut gefühlt. Jeder hat sich die Zeit genommen für mich. Auch die Oberarzt sind super! Sie haben mit mir teilweise kleine Rätsel gemacht bei spannenden Fällen. Und auch wenn Ich nicht viel wusste, haben sie mich trotzdem gelobt, wenn Ich nur erklärt habe, was Ich sehen kann.

Was außerdem sehr interessant war, waren die Frühfortbildungen. Jeden Morgen hat einer der Ärzte (meist ein Oberarzt) verschiedene spannende Fälle vorgestellt. Da konnte man dann mit überlegen, was es sein könnte. Dafür musste man auch nichts wissen, sondern konnte einfach ein bisschen nachdenken über die Fälle.

Außerdem waren die Assistenzärzte sehr entspannt was die Arbeitszeiten anging. Ich konnte mir immer frei aussuchen, wann ich gehen will.

Das einzige Manko: Es gibt kein freies Mittagessen und leider auch kein Geld.

Aber alles in allem war das (vor allem durch die Betreuung und die Rotation) meine bisher beste Famulatur! :)
Bewerbung
Ich habe mich 3 Monate vorher beworben, habe aber erst einmal eine Absage bekommen, weil alle Plätze voll waren. Habe dann 1 Woche vor Beginn der Famulatur einen Anruf von der Betreuerin erhalten, dass einer abgesprungen ist. Diesen Platz habe Ich dann dankend angenommen.
Insgesamt würde ich deshalb sagen, mehr als 6 Monate vorher wären gut!
Unterricht
4x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Patientenvorstellung
Fallbesprechung
Bildgebung
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Punktionen
Braunülen legen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00