Famulatur Unfallchirurgie in ADK-Klinik Ehingen (8/2019 bis 9/2019)

Krankenhaus
ADK-Klinik Ehingen
Stadt
Ehingen
Station(en)
Chirurgie 1/2
Fachrichtung
Unfallchirurgie
Zeitraum
8/2019 bis 9/2019
Einsatzbereiche
Station, OP, Notaufnahme
Heimatuni
Ulm
Kommentar
Ein normaler Tagesablauf als Famulant in Ehingen:
- 7:45 Uhr: Frühbesprechung (aktuelle Röntgen und CT/MRT Bilder werden besprochen + Fälle aus dem Nachtdienst)
- im Anschluss Blut abnehmen + Viggos legen auf Station (im August waren wir 4 Famulanten, wir konnten die Blutentnahmen also immer gut aufteilen)
- danach ist man relativ frei:
entweder man bleibt auf Station (bei Visite mitgehen, Entlassbriefe vorschreiben, Medikamentenpläne übernehmen, Drainagen ziehen, Fäden ziehen..)
oder man geht in die Notaufnahme (Anamnese machen/ Pat. selbst voruntersuchen, Notfallkurzbriefe schreiben, Röntgen mitbefunden, Platzwunden nähen, Viggos legen, Sono, falls ein Schockraum kommt kann man je nach Arzt auch mit...)
oder in den OP (teilweise zuschauen, aber oft konnte man auch steril am Tisch stehen, Haken halten, absaugen und darf zusammen mit den Assistenzärzten am Ende knoten bzw. zunähen (Donati, Einzelknöpfe und Intracutan)

Um 15:45 Uhr ist dann nochmal eine Spätbesprechung: es werden intraoperative Röntgenbilder gezeigt, sowie CT/MRT die tagsüber gelaufen sind.

Nähen und Knoten habe ich im Skills Lab meiner Universität gelernt, konnte das während meiner Famulatur jetzt auch gut üben, würde aber jedem empfehlen es davor schon einmal gemacht zu haben! Macht auf jeden Fall einen guten Eindruck wenn man da schon etwas Ahnung hat! :)

Das ganze Team war echt richtig nett und interessiert einem etwas beizubringen! Aber auch hier ist es wichtig einfach viel Eigeninitiative zu zeigen! Dann darf man auch viel machen (selbst Patienten untersuchen, Nähen etc.)
Im OP wird man auch etwas Anatomie abgefragt, ist aber nicht schlimm wenn man was nicht weiß.
Man lernt auch echt viel Radiologie, da in der Notaufnahme die Röntgenbilder durch die Chirurgen beurteilt werden.
Normalerweise gibt es auch 1 x pro Woche eine Fortbildung der Abteilung (leider nicht in den Sommerferien).

Und es ist wirklich empfehlenswert mal einen 24 h Dienst mitzumachen! Ist freiwillig, aber echt eine tolle Erfahrung (und man kann sich einen Wochentag freinehmen).
Dazu gibts für die 4 Wochen noch 400 €.

Also wenn ihr Lust auf Orthopädie und Unfallchirurgie habt kann ich euch Ehingen wirklich nur empfehlen!
Bewerbung
Über das Sekretariat des Chefarzt (Google: Chirurgie Ehingen), habe mich im Januar beworben.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Patienten aufnehmen
Patienten untersuchen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Braunülen legen
Briefe schreiben
Chirurgische Wundversorgung
Notaufnahme
Mitoperieren
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20