Famulatur Unfallchirurgie in Bruederkrankenhaus St. Josef (8/2019 bis 9/2019)

Krankenhaus
Bruederkrankenhaus St. Josef
Stadt
Paderborn
Station(en)
ZNA
Fachrichtung
Unfallchirurgie
Zeitraum
8/2019 bis 9/2019
Einsatzbereiche
Diagnostik, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, OP
Heimatuni
Magdeburg
Kommentar
Ich war von August bis September 4 Wochen Famulant in der ZNA, eigentlich bei den UCHs aber man sieht auch viel Allgemeinchirurgisches.
Die Ärzte fragen und erklären viel, wenn man sich nicht ganz dumm anstellt wird einem auch viel zugetraut sodass man recht selbstständig arbeiten kann. OP, Stationsarbeit (Zugänge, Briefe etc.), Nachtdienste mitmachen, den PJ-Unterricht mitmachen Montags, NEF mitfahren usw. ist möglich wenn man möchte, kann man sehr frei gestalten. Man kann also extrem viel sehen und lernen.
Telefon und Transponder bekommt man gestellt.
Das Klima in der ZNA ist allgemein sehr herzlich im Team und es gibt wirklich nichts negatives was ich über meine Famulatur sagen könnte :)
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Mitoperieren
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Notaufnahme
Chirurgische Wundversorgung
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Eigene Patienten betreuen
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Briefe schreiben
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Unterkunft gestellt
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00