Famulatur Allgemeinchirurgie in Evangelisches Krankenhaus Duesseldorf (2/2019 bis 3/2019)

Krankenhaus
Evangelisches Krankenhaus Duesseldorf
Stadt
Duesseldorf
Station(en)
7a
Fachrichtung
Allgemeinchirurgie
Zeitraum
2/2019 bis 3/2019
Einsatzbereiche
Station, Diagnostik, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Leider nicht empfehlenswert.
Ab 09:00 für die Famulanten nichts mehr zu tun. Ärzte sind soweit ganz in Ordnung, bring mal mehr mal weniger bei, im Zweifel aber leider eher weniger.
Habe einen Einlaufen dafür bekommen, dass der Brief den ich geschrieben habe nicht korrekt war.
Man kann nach Belieben in die Koro/EPU, da ist ein Pluspunkt. Wenn man nett zu den Pflegern ist erklären sie auch ein wenig was. Wer möchte kann auch mit Röntgenschürze mit in den OP-Saal.
Insgesamt aber entäuschend. Man steht viel rum, wartet das die Zeit vorbei geht, schriebt Briefe und erledigt Botengänge für die Ärzte. Wenn man aushilft (auf der Gastro) wird man angerufen man solle gefälligst zurückkommen und oben bereit stehen falls mal etwas anfällt.

Positiv ist, dass die Stimmung unter den PJ-lern und Famulanten im EVK an sich echt cool ist. Man hilft sich, steht sich bei und tauscht sich aus.
Bewerbung
3 Monate problemlos per E-Mail
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Repetitorien
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Botengänge (Nichtärztl.)
Braunülen legen
Blut abnehmen
Briefe schreiben
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
4
Kontakt zur Pflege
3
Ansehen
2
Stimmung Klinik
3
Unterricht
2
Betreuung
4
Freizeit
3
Lehre auf Station
3
Insgesamt
3

Durchschnitt 3.00