Famulatur Gynäkologie in Heilig Geist-Krankenhaus Koeln (2/2019 bis 3/2019)

Krankenhaus
Heilig Geist-Krankenhaus Koeln
Stadt
Koeln
Station(en)
Gynäkologie, Geburtshilfe, Kreißsaal, Ambulanz
Fachrichtung
Gynäkologie
Zeitraum
2/2019 bis 3/2019
Einsatzbereiche
OP, Station, Diagnostik, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Koeln
Kommentar
Gut:
-Stimmung zwischen den Ärzten, Hebammen und dem Pflegepersonal
-vielseitige Möglichkeiten (man konnte in den OP, in die Ambulanz, auf Station oder in den Kreißsaal)
-freies Frühstück und Mittagessen für die Famulanten
-nettes Team
-am Ende wurden wir von zwei Oberärzten gefragt, was verbessert werden könnte (es soll ein Konzept für Famulanten erstellt werden, was super wäre)
-bei manchen Assistenzärzten dufte man auch einiges alleine machen (Spekulumeinstellung, vaginale Untersuchung, Sono vor Entlassung (nach der Geburt))

Schlecht:
-kein Unterricht
-keine Einteilung der Famulanten (man musste sich immer selbst um Aufgaben bemühen und wurde dabei teilweise „weitergeschickt“, sodass man viel Zeit auf der Suche nach Lehre und Aufgaben verbracht hat
-kein Assistenzarzt, der für einen zuständig ist (dadurch mal Glück und mal Pech, ob man etwas erklärt bekommt)
-nicht ausreichend Telefone, kein PC Zugang
-keine feste Pause
- wenn nichts mehr zu tun war, wurde man nur ganz selten etwas eher nach Hause geschickt.
Bewerbung
Mail an die Sekretärin (Frau Link), die sehr nett ist! Zügige Rückmeldung erhalten
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Braunülen legen
Patienten untersuchen
Patienten aufnehmen
Botengänge (Nichtärztl.)
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Punktionen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
5
Betreuung
3
Freizeit
2
Lehre auf Station
3
Insgesamt
3

Durchschnitt 2.60