Famulatur Unfallchirurgie in DRK Kliniken Berlin Koepenick (7/2019 bis 8/2019)

Krankenhaus
DRK Kliniken Berlin Koepenick
Stadt
Berlin
Station(en)
Orthopädie/Unfallchirurgie
Fachrichtung
Unfallchirurgie
Zeitraum
7/2019 bis 8/2019
Einsatzbereiche
Notaufnahme, Diagnostik, Station, OP
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Ich habe im DRK Köpenick meine erste Famulatur abgeleistet und war sehr zufrieden. Betreut wird man hauptsächlich von verschiedenen Assistenzärzten des sehr jungen netten Teams, aber auch an die Oberärzte kann man sich wenden. Ein typischer Tag sah folgendermaßen aus:
- 07:00 auf Station kommen für Blutentnahmen und Zugänge
- Morgenbesprechung mit allen Ärzten und Vorstellung der Röntgenbilder und Nachtaufnahmen
- 2-3 Stunden Assistenz im OP (es wird sich auch Mühe gegeben, dass man mal in Verschiedenes schauen kann), oft 1. Assistenz falls die Ärzte beschäftigt sind.
Wenn man sich engagiert darf man auch mal im OP selber Hand anlegen.
- Notaufnahme: Eigene Aufnahme von Patienten (danach Gegenkontrolle des Dienstarztes), BEs und Zugänge, chirurgische Wundversorgung, Mitgehen bei
Aufnahmen von Polytraumen

Auch wenn das DRK Köpenick kein riesiges Krankenhaus in Berlin ist und die richtig spannenden Polytraumen sicher ins UKB gehen, ist die Klinik super zum Lernen der Grundlagen und wenn man sich engagiert, darf man viel selbst machen. Für mich als "Newbie" war es echt toll, viel erklärt zu bekommen und selbstständig in der ZNA arbeiten zu können. Besonderes Highlight war zum ersten Mal richtig Nähen zu dürfen und das regelmäßig. Ein bisschen mehr Einblick in die Arbeit auf Station hätte ich mir gewünscht, hier waren die Ärzte immer sehr beschäftigt. Aber Notaufnahme ist für neue Famulanten natürlich auch viel spannender!
Ein großes Plus war übrigens, dass nur ich und eine PJlerin auf Station waren und man so nicht um Aufgaben streiten, sondern sogar noch richtig was von ihr lernen konnte. Kaffee holen oder sowas sollte ich nie. Am PJ Unterricht durfte ich auf Anfrage gerne teilnehmen.
Bewerbung
3 Monate direkt ans Sekretariat der Unfallchirurgie/Orthopädie. Die Sekretärin dort ist super freundlich und hilft euch auch während der Famulatur mit allem, was ihr brauchen könntet.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Nahtkurs
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Patienten aufnehmen
Patienten untersuchen
Braunülen legen
Gipsanlage
Chirurgische Wundversorgung
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Mitoperieren
Blut abnehmen
Notaufnahme
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20