Famulatur Notfallmedizin in Elblandkliniken Radebeul (9/2018 bis 9/2018)

Krankenhaus
Elblandkliniken Radebeul
Stadt
Radebeul
Station(en)
INA (Interdisziplinäre Notfallaufnahme)
Fachrichtung
Notfallmedizin
Zeitraum
9/2018 bis 9/2018
Einsatzbereiche
Notaufnahme
Heimatuni
Dresden
Kommentar
Das Fazit vorweg: (Bis jetzt) Meine beste Famulatur, bei der ich in kurzer Zeit sehr viel lernen konnte. Ich wurde von allen Seiten sehr freundlich aufgenommen und geschätzt, sodass ich mich schnell als Teil des Teams fühlen konnte.
Start war jeden Tag kurz nach 7 und Ende zwischen 15 und 16 Uhr. Mittagessen für Studenten kostenlos und jederzeit möglich. Die Ärzte haben sich immer Zeit genommen, um meine Fragen zu beantworten, mir Sachen zu erklären oder spannende Befunde zu zeigen. Nach kurzer Einarbeitung durfte ich relativ viel selber machen und Patienten voruntersuchen, Befunde eintippen, EKGS befunden, Flexülen legen, die eine oder andere Wunde nähen ... Ich konnte kederzeit schauen, wo es etwas spannendes gibt und mich an die Kollegen mit ranhängen.
Insbesondere die Chefin erörtete gerne und sehr ausführlich die verschiedensten Fragen und ist stets bemüht, Unklarheiten zu beseitigen und eine gute und lehrreiche Zeit zu ermöglichen.
Vielen Dank!
Bewerbung
Anfrage ca. ein viertel Jahr vorher per Email.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Chirurgische Wundversorgung
Patienten untersuchen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Untersuchungen anmelden
Notaufnahme
EKGs
Blut abnehmen
Briefe schreiben
Braunülen legen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00