Famulatur Gynäkologie in St. Johannes Hospital Varel (8/2018 bis 9/2018)

Krankenhaus
St. Johannes Hospital Varel
Stadt
Varel
Station(en)
Gyn und Geburtshilfe
Fachrichtung
Gynäkologie
Zeitraum
8/2018 bis 9/2018
Einsatzbereiche
OP, Station
Heimatuni
Ulm
Kommentar
Kleines Kreis Krankenhaus, aber super super nettes Team und trotzdem breites Spektrum der Gyn abgedeckt. Von Mamma über Urogyn über Tumorboard alle abdominellen Gyn.Ops zu kompletter Geburtshilfe (Frühgeburten oder schwere Risikogenurten werden mangels Kinderklinik nach Oldenburg verlegt).

Es wird einem viel erklärt, man darf viele Dinge unter Aufsicht selbst machen, ohne aber das man gedrängt wird oder Dinge von einem verlangt werden oder vorausgesetzt werden.
Die ganze Station hat ein unglaublich angenehmes Arbeitsklima. Gerade auch der Chef ist super entspannt und hat z.B. die ganze Station zum Grillabend eingeladen, an welchem wir auch kommen durften.

Möglichkeit viel im OP zu sein, genauso wie Ambulanzbetrieb, Kreissaal und Station. Man kann sich eigentlich jeden Tag irgendeinem der Ärzte anschließen. Je nachdem was einen am entsprechenden Tag interessiert.

Beginn war immer morgens um 8 Uhr zur Übergabe, außer Mittwochs 7:30 Uhr zum Tumorboard. Ende total unterschiedlich, je nach OP Plan und Belegung der Station bzw. Geburten. Es gab Tage da wurde man nach dem Mittagessen nach Hause geschickt, weil es einfach nichts mehr zu tun gab. An anderen war es einfach total interessant und man ist freiwillig bis 17 Uhr geblieben. Man kann aber auch immer fragen, ob man schon gehen kann und spätestens um 16 Uhr nach Hause gehen.

Auch einen freien Tag und dafür einen Nachtdienst mitmachen war kein Problem. Ich bin mir sicher auch ein komplett freier Tag auf Nachfrage wäre kein Problem gewesen.
Pro Tag 5€ Verpflegungsguthaben für die Cafeteria (reicht für Mittagessen).
Bewerbung
Einfach eine Email an das Sekretariat schreiben oder dem Chef persönlich (findet man auf der Homepage).
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Botengänge (Nichtärztl.)
Mitoperieren
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Blut abnehmen
Braunülen legen
Patienten untersuchen
Chirurgische Wundversorgung
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00