Famulatur Anästhesiologie in Bruederkrankenhaus St. Josef (9/2018 bis 9/2018)

Krankenhaus
Bruederkrankenhaus St. Josef
Stadt
Paderborn
Station(en)
Opbereich
Fachrichtung
Anästhesiologie
Zeitraum
9/2018 bis 9/2018
Einsatzbereiche
OP
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Sehr nettes Ärzteteam, mit den Oberärzten darf man häufig die Patienten intubieren, man darf während der Operationen die Narkoseformular ausfüllen. Präoxygenierung und Maskenbeatmung dürfen täglich geübt werden. Unter ärztlicher Beobachtung darf man Medikamenten i.v verabreichen. Team-time out und Patientenvorstellung. Zugänge legen. Man sieht sehr oft Nervenblockaden im Leisten-, Hals-, Kniebereich. Regionalanästhesie wird regelmäßig durchgeführt. Periduralkatheter und Spinalanästhesie ebenfalls. Man lernt die häufigsten Opkomplikationen und ihre Behandlung. Spätdienst möglich. Wenn es Platz gibt, soll man mindestens eine Woche auf der Intensivstation.
Bewerbung
Problemlos, mit einem E-Mail und einem Anruf an der Chefsekretärin
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Fallbesprechung
EKG
Tätigkeiten
Braunülen legen
EKGs
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Unterkunft gestellt
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00