Famulatur Anästhesiologie in Unfallkrankenhaus Wien Meidling (7/2018 bis 8/2018)

Krankenhaus
Unfallkrankenhaus Wien Meidling
Stadt
Wien
Station(en)
IBST und IMCU
Fachrichtung
Anästhesiologie
Zeitraum
7/2018 bis 8/2018
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Wien
Kommentar
Bin seit einem Monat auf der Intensivstation und ich kann stolz behaupten folgendes gemacht zu haben - 3x insgesamt Venflon versucht, 1x assistiert bei einer Tracheotomie. Sonst gar nichts. Nichts. Das waren die wohl langweiligsten 4 Wochen meines Lebens - die Leute interessieren sich nicht dafür wer du bist, es gibt sogut wie keine Arbeit und wenn, dann gibts niemanden der sagen würde "Der Famulant soll das machen". Eigentlich hab ich mich drauf gefreut endlich stechen zu üben oder sonst irgendwas, in Wahrheit wars 4 Wochen lang nur Zeitverschwendung.

Danke an Prof. Steltzer und das Team für alles was ich gelernt hab - nämlich nichts. Danke für nichts.

Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
6
Freizeit
1
Lehre auf Station
6
Insgesamt
5

Durchschnitt 3.00