Famulatur Anästhesiologie in Marienhospital (2/2018 bis 2/2018)

Krankenhaus
Marienhospital
Stadt
Duesseldorf
Station(en)
OP
Fachrichtung
Anästhesiologie
Zeitraum
2/2018 bis 2/2018
Einsatzbereiche
OP
Heimatuni
Duesseldorf
Kommentar
Zu Beginn wurde ich vom Chefarzt gefragt, ob ich eher Interesse am OP oder an der Intensivstation habe.
Habe mich für den OP entschieden und war dann 14 Tage dort.
Das Team ist super freundlich, man geht jeden Morgen erstmal einen Kaffee zusammen trinken.
Im OP wird einem super viel erklärt, gerade wenn man Interesse zeigt.
In der Vorbereitung darf man viel selber unter Aufsicht machen, wenn man sich darauf vorbereitet.
Alles von Patienten an EKG/Sättigung etc. anschließen bis Narkose einleiten, beatmen, intubieren, arterielle + venöse Zugänge legen.
2x Woche gibt es Kurse für die PJler an denen man teilnehmen darf zur Prüfungsvorbereitung oder Nachbesprechung von Themen.
1x Woche gibt es eine Interne Fortbildung für die Ärzte, an der man ebenfalls teilnehmen darf.
Wirklich ein super Team und man lernt eine Menge wenn man sich um guten Kontakt bemüht.
Bewerbung
3 Monate
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Repetitorien
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Punktionen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Braunülen legen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20