Famulatur Anästhesiologie in St. Joseph Stift (8/2015 bis 8/2015)

Krankenhaus
St. Joseph Stift
Stadt
Dresden
Station(en)
OP Trakt
Fachrichtung
Anästhesiologie
Zeitraum
8/2015 bis 8/2015
Einsatzbereiche
OP
Heimatuni
Dresden
Kommentar
Hauptaufgaben waren die Anästhesistische OP-Vorbereitung
- Patient mit Flexüle versorgen
- Medikamente vorbereiten
- im fortgeschrittenem Stadium unter Aufsicht: Intubieren/ LAMA setzen/ Maskenbeatmung bei kleineren Eingriffen.

Wechsel zwischen den OP-Sälen war möglich, da jedoch viele PJler und Famulanten im Haus waren, oft nicht sinnvoll, da der Saal dann meist schon ´besetzt´ war.

- die Ärzte leider sehr unterschiedlich: zum Teil sehr hilfsbereit und mit viel Geduld zu erklären und theoretisches und praktisches Wissen zu vermitteln; zum Teil leider auch sehr kurz angebunden und das Gefühl vermittelnd, den Famulanten nicht dabei haben zu wollen.

- 1x die Woche Weiterbildung für PJler und Famulanten, Qualität je nach Seminarleiter sehr divers. 2 von 4 Seminaren sind in meiner Zeit ausgefallen.

Das Team insgesamt sehr freundlich. Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre
Bewerbung
3 Monate im Voraus beworben
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Braunülen legen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
3
Stimmung Klinik
2
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.00