Famulatur Neurochirurgie in St. Gertrauden Krankenhaus (2/2015 bis 3/2015)

Station(en)
33
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Rostock
Kommentar
Super Station! Sehr entspannte und kompetente Ärzte, die sich gleichermaßen auf sehr menschliche Art und Weise um die Patienten kümmern.
Als Famulant kann man im Prinzip alles machen, was man sich zutraut, wie Vorgänger hier auch schon beschrieben. Von Stationsarbeit (Wundversorgung, Entfernung von Drainagen, Nähten usw, Lumbalpunktion, Blut abnehmen, Flexüle legen) über Patientenaufnahme und deren Untersuchung sowie Assistenz (inklusive Nähen) oder Zuschauen im OP man kann hier sehr viel lernen und sehen. Die Ärzte stehen einem immer zur Verfügung, stellen Fragen, erklären und nehmen sich echt Zeit.
Es war eine lohnenswerte Erfahrung hier gewesen zu sein.
Bewerbung
5 Monate vorher geht aber auch sicherlich zeitnaher
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Bildgebung
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Nahtkurs
Tätigkeiten
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Punktionen
Botengänge (Nichtärztl.)
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07

Hat Dir dieser Bericht weitergeholfen? Erzähle uns später auch von Deinen Erfahrungen!